HomepageStartseite
About MPPÜber MPP
CooperationsKooperationen
CoursesKurse
AppointmentsTermine
NewsNeuigkeiten
ContactKontakt
Legal DisclosureImpressum
Privacy PolicyDatenschutzerklärung
HomepageStartseite
About MPPÜber MPP
CooperationsKooperationen
CoursesKurse
AppointmentsTermine
NewsNeuigkeiten
ContactKontakt
Legal DisclosureImpressum
Privacy PolicyDatenschutzerklärung

H.E.A.T. Akademie gestartet

Jun. 2018
27
Jun. 2018
27

MP-Protection hat den Betrieb der H.E.A.T. Akademie aufgenommen.

Ein Team von hochqualifizierten Experten wird künftig Seminare zum Thema „Aufenthalt in Krisenregionen“ durchführen. Die mehrtägigen Lehrgänge finden auf einem speziellen Übungsgelände in Baden-Württemberg, Brandenburg und NRW statt und richten sich an Personen, die privat oder beruflich in Krisenregionen reisen, zum Beispiel Angehörige von NGO´s, Journalisten usw. Der erste Lehrgang wird im September durchgeführt.

Kooperation und Schießtraining in den USA

Jun. 2018
27
Jun. 2018
27

Neuer Kooperationspartner von MP-Protection ist die Firma ETSS (European Target Shooters Supplies)

ETSS ist ein international tätiger Feuerwaffenhändler und Exporteur. In Zukunft wird MP-Protection in Kooperation mit ETSS in Hotchkiss/Colorado Schießtrainings für Hobbyschützen und Berufswaffenträger durchführen.
Das erste Training findet vom 15.-17. September 2018 statt.

MPP-Kurse im TCRH

Jan. 2018
14
Jan. 2018
14

Gemeinsam mit Mario Pröhl und Christoph Lippay von MP-Protection bietet TCRH ab diesem Jahr einige interessante Seminare, u.a. aus dem Bereich der Taktischen Eigensicherung, an.

Zum einen das Grundlagenseminar „Taktische Eigensicherung“ und – ganz neu seit 2018 – das Aufbauseminar „Reales Einsatztraining für Bedrohungslagen“.
Alt image
Stacks Image 1049
  • Grundlagenseminar
  • Aufbauseminar
„Taktische Eigensicherung“
Das Seminar „Taktische Eigensicherung“ ist speziell für das ärztliche und nicht-ärztliche Personal im Rettungsdienst und Feuerwehr konzipiert. Anhand typischer Situationen und Einsätze im „alltäglichen“ Rettungsdienst sowie im Rahmen von Sonderlagen erlernen die Teilnehmer in Theorie und Praxis systematisch Risiken zu erkennen und einzuschätzen, Gefahren zu vermeiden und in akuten Gefährdungslagen richtig zu Handeln.
Als Kursziel steht das elementare Verständnis für Risiken und akute Gefahren bei konfliktträchtigen Rettungsdiensteinsätzen mit der Fähigkeit, wirksame Eigenschutzmaßnahmen entscheiden und praktisch umsetzen zu können. Aus diesem Grund können auch zivile Interessenten (Jedermann) an diesem Seminar teilnehmen. Die Themen in Theorie und Praxis sind u.a.
 
Situationsbewusstsein und Gefahrenanalyse am Einsatzort
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Täterprofile und Bedrohungslagen im Rettungsdienst mit Fallbeispielen
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Taktische Regeln bei Amok- und Terrorlagen
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Eigensicherung im/am Fahrzeug
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Annäherung und Bewegen im Gebäude
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Erkennen von Sprengstofffallen in Gebäuden und an Personen
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Funktion von Waffen sowie Unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtungen (USBV)
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Schnelles Retten und Bergen von Verletzten
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Eigen- und Teamsicherung bei aggressiven Personen/Gruppen
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
Termine 2018 im TCRH:
Samstag,  06.10.2018
Preis pro Person:
Der Preis pro Person beträgt 160€ (zzgl. MwSt.)
und beinhaltet die Schulung, ggf. Arbeitsunterlagen sowie Vollverpflegung (Snack, Mittagessen, Kaffee, süße Stückle und alkoholfreie Tagungsgetränke)
  • Fragen und Anmeldungen

    Open or Close
    Für Fragen und Anmeldungen steht Ihnen Alexandra Geckeler zur Verfügung.
    Auto Reply
    Thank you for your recent enquiry. Someone will get back to you as soon as possible.

    Signature (Supports HTML)
    Kind Regards
    The Team
„Reales Einsatztraining für Bedrohungslagen“
Amokläufe und Terroranschläge erfordern von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ein völlig anderes taktisches Vorgehen als im Alltag. In Sekundenschnelle müssen Entscheidungen getroffen werden, die das eigene Überleben und das von Dritten sichern soll. Unser reales Einsatzlagentraining lehrt die Teilnehmer zunächst die grundlegenden taktischen Eigensicherungsmaßnahmen und das richtige Verhalten bei Konfrontationen mit bewaffneten Tätern. Des Weiteren wird der aktuelle Stand einsatztaktischer Konzepte vorgestellt.

Im Rahmen von anschließenden praktischen Übungen (bei Tag und bei eingeschränkter Sicht) werden diverse Bedrohungsszenarien höchst realistisch in der Übungsanlage simuliert. Rettungskräfte lernen unter Stress, taktische Entscheidungen zu treffen, Patienten zu versorgen und mit der Polizei zu kooperieren.
 
Grundlagen Eigensicherung
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Taktisches Vorgehen der Polizei
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Taktisches Vorgehen Rettungsdienst
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Taktische Zonen
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Reichweiten und Wirkung von Waffen und Sprengmittel
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Anwendung Tourniquet
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
 
Improvisierter Verletztentransport
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.
Dieses Kursformat ist ein Aufbau-Seminar und setzt die Teilnahme am Grundlagenseminar „Taktische Eigensicherung“ voraus.
Termin 2018 im TCRH:
derzeit keine Kurse
Preis pro Person:
Der Preis pro Person beträgt 275 € (zzgl. MwSt.) und beinhaltet die Schulung, ggf. Arbeitsunterlagen sowie Vollverpflegung (Snack, Mittagessen, Kaffee, süße Stückle und alkoholfreie Tagungsgetränke)
Weitere Termine für das Grundlagen-  und das Aufbauseminar finden je nach Nachfrage und auf Anfrage statt.

MPP aktuell in der Presse

Jan. 2018
6
Jan. 2018
6

Verteidigungsseminar für Retter

Quelle: https://www.welt.de/172112150 (Stand: 06.01.2018) ©2018

Bespuckt, beschimpft, bedroht Gewalt gegen Polizisten wird zur Normalität

Quelle: https://www.ksta.de/29424588 (Stand: 06.01.2018) ©2018

„Trügerisches Gefühl der Sicherheit“

Quelle: https://focus.de/8235298 (Stand: 06.01.2018) ©2018

MP-Protection auf Symposium „Taktische Lagen“ in Düsseldorf präsent

Nov. 2017
8/9
Nov. 2017
8/9

Workshops zu dem Grundlagen der taktischen Eigensicherung

Am 8. und 9. November wird MP-Protection auf dem Symposium „Taktische Lagen im Rettungsdienst“ vertreten sein.
Am 8.11. werden drei Workshops zu den Grundlagen der Taktischen Eigensicherung im Rettungsdienst durchgeführt.
Am 9.11. nimmt MP-Protection an der Industrieausstellung teil.
Weitere Informationen zum Symposium:
taktik-rettungsdienst

Der nächste offene Kurs findet am 25.11.2017 in Hamburg statt. Es stehen noch einige freie Plätze zur Verfügung.

Neuer Kurstermin „Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst“

Sep. 2017
09
Sep. 2017
09

Speziell für das ärztliche und nichtärztliche Personal in Rettungsdienst und Feuerwehr konzipiert.

Der Kurs findet am 9. September 2017 in 26505 Norden an der Rettungsschule Lifetime statt.
Anhand typischer Situationen und Einsätze im „alltäglichen“ Rettungsdienst sowie im Rahmen von Sonderlagen erlernen die Teilnehmer in Theorie und Praxis systematisch Risiken zu erkennen und einzuschätzen, Gefahren zu vermeiden und in akuten Gefährdungslagen richtig zu Handeln.

Focus Online berichtet über MPP

Aug. 2017
20
Aug. 2017
20

Focus online berichtet über unser Seminar „Taktische Eigensicherung für Rettungsdienste“, das wir bundesweit anbieten.

Neuer Kurstermin „Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst“

Aug. 2017
19
Aug. 2017
19

Kurstermin in Hamm/Wetsfalen

Das nächste Seminar „Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst“ führen wir am 19. August 2017 in Hamm an der dort ansässigen Akademie für Notfallmedizin durch.
59067 Hamm/Westfalen, Samstag, 19.08.17, 8.30-17.00 Uhr

Weitere Informationen auf der Anmeldeseite

Homepage erweitert

Juni 2017
25
Juni 2017
25

MP-Protection wächst und damit auch das Angebot unserer Dienstleistungen.

Insbesondere haben wir unser Trainingsportfolio erweitert.
Ab sofort bieten wir neue, zusätzliche Kursformate an:
  • default_titletaktisches Schießen
  • default_titlewaffenlose Selbstverteidigung
  • default_titleüberleben in der Natur
  • default_titletaktische Verletztenversorgung und als Highlight
  • default_titleEinsatz von Hubschraubern (Schießen aus Hubschraubern, taktisches Anlanden und Abseilen/Fast roping)
  • Show More
Informieren Sie sich selbst und besuchen Sie den neu gestalteten Bereich „Kursinhalte“ auf dieser Homepage. Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

„REBEL“ in der Praxis: Taktische Eigensicherung

MAi 2017
27
Mai 2017
27

Seminar in 88465 Langenpreising/Bayern von 08.30-17.00 Uhr

Mit den Handlungsempfehlung für Rettungsdiensteinsätze bei besonderen Einsatzlagen („REBEL“) hat das Bayerische Innenministerium einen richtigen und wichtigen Schritt gemacht, um das Rettungsfachpersonal für diese besonderen Einsätze zu sensibilisieren. Mit unserem Seminar „Taktische Eigensicherung“ vermitteln wir die praktischen Verhaltensweisen, die hinter diesen Handlungsempfehlungen stehen.

Themen sind unter anderem:

  • default_titleGrundlagen der Risikowahrnehmung und Bewertung
  • default_titleOrganisation und Einsatzzonen bei Amok- und Terrorlagen (u.a. REBEL)
  • default_titleEigen- und Teamsicherungsmaßnahmen
  • default_titleVerhalten in Gebäuden und Wohnungen
  • default_titleFunktion und Wirkung von Waffen und Sprengmitteln/-fallen
  • default_titleImprovisierter Patiententransport
  • default_titleFallbeispiele und Übungen
  • Show More

Bitte beachten Sie unseren Teamrabatt:

Die Teilnahmegebühr beträgt 145,00 Euro.
Für zwei Personen 135 Euro pro Teilnehmer, ab der 3. Person 125 Euro.
Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl erforderlich.

Neuer Seminar-Flyer

April 2017
16
April 2017
16

Der neue Flyer „Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst“ ist da!

Unser neuer Seminar-Flyer informiert Sie über das Konzept, auszugsweise über die angebotenen Themen und die Kursformate.
http://www.mp-protection.com/

Taktisches Eigensicherungstraining für Fire & Rescue Hamburg Airport

März 2017
31
März 2017
31

„Stay safe!“

Vor wenigen Tagen führten wir für über 30 Mitarbeiter ein Eigensicherungstraining unter Berücksichtigung der besonderen Einsatzbedingungen am Hamburger Airport durch.
Wir bedanken uns für zwei tolle Trainingstage und hochmotivierte Teilnehmer.
Wir wünschen ein herzliches "Stay safe!".
Stacks Image 440
Stacks Image 441

Bericht der Lausitzer Rundschau

März 2017
28
März 2017
28

„Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst“

Anlässlich unseres jüngst im Landkreis Spree-Neiße durchgeführten Seminars „Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst“ erhielten wir Besuch von einem Journalisten der Lausitzer Rundschau. Dieser begleitete unseren Übungsteil und interviewte einige der Kursteilnehmer. Seinen Text- und Filmbeitrag können sie hier sehen:

Neue Kurstermine April und Mai 2017

März 2017
27
März 2017
27

Für unser Seminar „Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst“ sind neue Termine buchbar:

Freiburg/Breisgau, Samstag, 29.04.17, 8.00-17.00 Uhr

Hamm/Westfalen, Samstag, 06.05.17, 8.00-17.00 Uhr

Langenpreisng/Bayern, Samstag, 27.05.17, 8.00-17.00 Uhr

MP Protection auf Facebook

Wir sind nun auch auf Facebook vertreten

Schwerpunkt unserer Facebook-Seite ist unser Ausbildungs- und Trainingsangebot „Eigensicherung im Rettungsdienst". Informieren Sie sich regelmäßig über unsere Seminare, Termine und interessante Neuigkeiten rund um MP Protection.

Anmeldephase für Februar- und März-Kurse gestartet

Jetzt Rabatt bis 31.01.17 sichern

Anmeldungen für die Seminare „Eigensicherung im Rettungsdienst" am 18. Februar und 18. März 2017 in Hamburg sind ab sofort möglich. Buchungen bis einschließlich 31.01.17 erhalten einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf die reguläre Teilnahmegebühr in Höhe von 145,00 Euro. Seminarthemen (Theorie und Praxis) u.a.:
  • Wahrnehmung und Bewertung von möglichen Bedrohungen
  • Funktionsweise und Reichweite von Waffen und Sprengmitteln
  • Eigen- und Teamsicherung
  • Verhalten am Fahrzeug und in Gebäuden.
  • Show More

Eigensicherung im Rettungsdienst

Dez. 2016
4
Dez. 2016
4

Ganztägiges Seminar an der Akademie für Notfallmedizin

MP Protection führte am 4.12.16 ein ganztätiges Eigensicherungsseminar an der Hamburger Akademie für Notfallmedizin (AFN) durch. Der Teilnehmerkreis setzte sich aus aktivem Rettungsfachpersonal und Dozenten der AFN zusammen. Themen bildeten u.a. die Wahrnehmung und Bewertung von möglichen Bedrohungen, Funktionsweise und Reichweiten von Waffen und Sprengmitteln, Eigen- und Teamsicherung oder das sichere Vorgehen in Gebäuden. Theoretische Erläuterungen wechselten sich mit einer umfangreichen Demonstration von Anschauungsmaterial sowie praktischen Übungen während des ganzen Tages ab. Der Seminarinhalt stieß auf so große positive Resonanz, dass Folgeveranstaltungen gewünscht wurden.
Stacks Image 8
Eigensicherung im Rettungsdienst
Stacks Image 9
Grundlagenseminar
Stacks Image 10
Praktischer Teil
Stacks Image 11
Kursleiter
Stacks Image 12
Flyer